• Altdorfer Haushalt: "Wir backen kleinere Brötchen"

    Der Altdorfer Bürgermeister und die Kämmerei bringen den Haushalt 2021 ein. Eine Kreditaufnahme in Höhe von 600 000 Euro blüht der Gemeinde, Steuererhöhungen soll es jedoch vorerst keine geben.

    Altdorf ALTDORF. Lockdown, Schließungen und kein Ende in Sicht - vor diesem Hintergrund brachte am Dienstagabend im Altdorfer Gemeinderat Bürgermeister Erwin Heller den Haushaltsentwurf 2021 ein. Seine wichtigste Botschaft: "Der Ofen bleibt nicht aus, aber wir backen kleinere Brötchen." Unter dem Strich bedeutet dies ein Minus von fast 800 000 Euro im Ergebnishaushalt, eine mögliche Kreditaufnahme von 600 000 Euro und - das trotz schwieriger Zeiten eine frohe Botschaft - trotzdem keine Steuererhöhungen. Zumindest im laufenden Jahr.Zugute kommt der Gemeinde dabei, dass sie insbesondere das Haushaltsjahr 2019 mit einem Überschuss von rund einer Million Euro sehr gut abgeschlossen hat und sich

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Magazine