• Weilemer Haushalt: Die Gemeinde lebt vom Tafelsilber der Grundstücke

    Die Mehrheit der Gemeinderäte von Weil im Schönbuch steht hinter dem Großprojekt Bürgerhaus. Die Pandemie stellt die Haushaltsplanung für die Folgejahre auf wackelige Füße.

    Böblingen WEIL IM SCHÖNBUCH. Bei der Einbringung des Haushalts appellierte Weils Bürgermeister Wolfgang Lahl an die Ratsmitglieder, "richtige, positive Signale auszusenden: Gerade wenn es der Wirtschaft schlecht geht, müssen wir als Gemeinde Investitionen vorantreiben." Das Bürgerhaus als "Leuchtturmprojekt des Sanierungsgebiets" dürfe nicht ausgebremst werden. Er hält das seit zehn Jahren diskutierte Projekt für "solide finanzierbar". Dabei will der Schultes auch "die sehr, sehr günstigen Kreditkosten" ausnutzen. Für den ab 2023 vorgesehenen Bau des Bürgerhauses sind in der Finanzplanung bis 2025 über neun Millionen

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Magazine