• Corona: Sportlerin vom TSV Waldenbuch geht gegen ihren Verein vor

    Eine Waldenbucherin wirft ihrem Sportverein einen zu laxen Umgang mit den Abstandsregeln vor.

    Waldenbuch WALDENBUCH. Wie ernst nimmt es der TSV-Waldenbuch mit den Corona-Abstandsregeln? Um diese Frage ist eine heftige Diskussion entbrannt, die mittlerweile die TSV-Geschäftsführung, den Vereinsvorstand und das städtische Ordnungsamt beschäftigt.Den Stein ins Rollen gebracht hat Monika Schäfer. Beim Neustart ihres Yoga-Kurses nach dem Sommer sah sich das 62-jährige TSV-Mitglied in der Gymnastikhalle am Stadion mit einer Situation konfrontiert, die starkes Unbehagen auslöste: "Es waren zwölf Personen im Raum. Die Einhaltung des Mindestabstands war nicht möglich", berichtet sie. Seitdem drängt sie auf Klärung und kommt zu dem Ergebnis:

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Magazine