• Der schiefe Turm steht still

    Die Sanierung der Nikomedeskirche in Hildrizhausen lässt weiter auf sich warten. Gutachter haben zuletzt ein exaktes Schadensbild ermittelt. Wichtigstes Ergebnis: Der Turm kippt nicht weiter zur Seite und der Zustand ist immerhin nicht schlimmer als gedacht.

    Hildrizhausen HILDRIZHAUSEN. Pisa hat seinen schiefen Turm. Hildrizhausen hat ihn auch. Doch, gottlob, der altehrwürdige Turm von der Schönbuchlichtung neigt sich nicht noch weiter der Erde zu und es besteht auch keine akute Gefahr, dass er umfällt. Dennoch muss er dringend saniert werden.Die hölzerne Unterkonstruktion des Turmdachs ist an der Wetterseite so sehr angegriffen, dass der Kirchturm im Lauf der Jahrhunderte in Richtung Nordwesten nachgegeben hat - er ist regelrecht in sich zusammengesackt. Das oberste Stockwerk über der Glockenstube neigt sich um 50 Zentimeter aus dem Lot und in den Holzverbindungen haben sich handtellergroße Fugen geöffnet. Auf diesen Umstand wiederum lässt sich ein Phänomen zurückführen,

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Magazine