• Herrenberg: Ein Bauzaun wird zur Gabengarderobe

    Obdachlose und Bedürftige können sich in Herrenberg an einem Gabenzaun bedienen

    Herrenberg In der Nähe des Bahnhofs, gegenüber des Aldis in Herrenberg, befindet sich nun auf dem Grundstück der Süddeutschen Gemeinschaft ein Gabenzaun. Dort hängen unverderbliche Lebensmittel und Kleidungsstücke für Bedürftige. Eine Herrenbergerin, Doris Grieco, war die treibende Kraft hinter der Idee.HERRENBERG. Drei Bauzäune stehen in einem Dreieck vor dem Gebäude der Süddeutschen Gemeinschaft in Herrenberg an der Kalkofenstraße 55. Volle Plastiktüten sind an die Stäbe geknotet. Darin sind allerlei nützliche Dinge zu finden: Hundefutter, Shampoo, Zahnbürsten, Konserven und Knäckebrot. Die Idee: Obdachlose können

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Magazine

Facebook