Top Beratungsleistungen

Servicebüro Bauen Herrenberg gewinnt Preis für gute Verwaltung

  • img
    Mit dem Preis für gute Verwaltung wurde das Servicebüro Bauen der Stadt Herrenberg ausgezeichnet (v.l.): Franziska Bihler, Amelie Schubert, Katja Schickel und Leonie Wagner F: red

Artikel vom 08. April 2020 - 16:12

HERRENBERG (red). Der "Preis für gute Verwaltung" würdigt bürgerzentrierte und innovative Behördenarbeit. Jetzt wurde das Servicebüro Bauen der Stadt Herrenberg damit ausgezeichnet. Der noch junge Preis wurde 2020 erst zum zweiten Mal von einer hochkarätigen Jury mit Vertretern aus Wissenschaft, Politik und Verwaltung verliehen. Initiiert hat den Preis eine Initiative der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin (HTW).

Das Baurechtsamt der Stadt hatte in zwei Jahren sämtliche Prozesse und Strukturen überarbeitet, mit dem Ziel, die Angebote und Services im Sinne aller Nutzer zu verbessern und die digitalen Services weiter auszubauen. Zur Seite standen die Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg sowie die Universität Zürich. Das Ergebnis: Elektronische Aktenführung, Homepage-Relaunch, neue Raumgestaltung und digitale Kommunikationskanäle. Außerdem wurde im September 2019 das Servicebüro Bauen für die Erstberatung rund ums Baurecht eröffnet.

Hauptamtsleiter Tom Michael und Franziska Bihler, die Leiterin der Bauverwaltung, haben den Prozess nicht nur initiiert, sondern intensiv begleitet und durchgeführt. "Es ist schön, wenn sich harte und gute Arbeit am Ende auszahlt - und mit solch einem innovativen Preis gewürdigt wird." Verändert hat sich durch den Arbeitsprozess insbesondere die Beratungsleistung des Baurechtsamts. Konnte zuvor die Bauberatung nur von den Bauverständigen wahrgenommen werden, so werden Erstanfragen jetzt überwiegend direkt und sofort im Servicebüro Bauen beantwortet. (Mehr Infos auf http://www.verwaltungspreis2020.org).

Verwandte Artikel