Schokohasen und Geldspenden

Für Pflegeheim und Tafelladen

Artikel vom 06. April 2020 - 18:06

HERRENBERG (red). Der Lions Club Herrenberg hat sich vorgenommen, in der Corona-Krise Institutionen zu unterstützen, mit denen der Club schon viele Jahre zusammenarbeitet und die nun auf besondere Hilfe angewiesen sind.

Für die zirka 80 Bewohner des Wiedenhöfer-Stifts, die besonders unter der Isolation leiden, übergibt der Lions Club vor Ostern Schoko-Osterhasen und eine Ostergrußkarte zentral an die Heimleitung. Die Übergabe soll am Gründonnerstag erfolgen. Einen zweiten Schwerpunkt setzt der Club beim Herrenberger Tafelladen. Der Tafelladen muss seit der Corona-Krise Lebensmittel zukaufen, da die Versorgung aus Lebensmittelspenden den Bedarf im Moment nicht decken kann. Die Lions wollen dem Laden daher in den nächsten acht Wochen mit einer Geldspende von 250 Euro pro Woche zum Lebensmitteleinkauf unterstützen. Insgesamt gehen 2000 Euro an den Tafelladen.

Verwandte Artikel