Singen in Zeiten von Corona

  • img
    Pfarrer Traugott Meßner steht mit Kerze am Fenster Foto: Stefanie Schlecht

Artikel vom 23. März 2020 - 17:54

HOLZGERLINGEN (red). Pfarrer Traugott Meßner aus Holzgerlingen hat am Sonntagabend um 21 Uhr zum gemeinsamen Singen am Fenster oder auf dem Balkon aufgerufen. Gespenstische Stille herrschte in der Stadt, als er nach dem Läuten der Glocken sein Fenster öffnete und mit einer Kerze in der Hand "Der Mond ist aufgegangen" sang. Die Fenster in der Umgebung blieben allerdings weitestgehend geschlossen.