• Weil löst Pfropfen im Sanierungsstau

    Straßen, Kanäle, Friedhof, Fassaden, Bauhof: Weil im Schönbuch gibt viele Millionen für seine Infrastruktur frei

    Weil im Schönbuch WEIL IM SCHÖNBUCH. Mit einstimmigen Beschlüssen vergab der Gemeinderat am Dienstagabend sechs, teils millionenschwere Planungs-, Sanierungs- und Bauleistungen.Die Leistungen zur Sanierung der Bahnhof- und Wilhelmstraße wurden für 3,7 Millionen Euro an die Unterensinger Firma Schwenk vergeben. Die Firma Schwenk erhielt für rund 53 000 Euro auch den Zuschlag zur Sanierung der Kanäle im Landhausweg und im Furtbrunnen. Diese Sanierungen erfolgen in offener Bauweise. Die übrigen, in diesem Jahr geplanten Kanalsanierungsarbeiten in Inliner-Technik vergab der Gemeinderat für rund 230 000 Euro an die Niederlassung Stuttgart der Nagolder Firma Pfaffinger. Es werden insgesamt 36 Kanalhaltungen im Gebiet

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Magazine

Facebook