• Gärtringen will 2021 zur Stadt werden

    Beim Gärtringer Neujahrsempfang am Dreikönigstag wirbt Bürgermeister Thomas Riesch für den Erzieherberuf und die neuen Gewerbegebiete

    Gärtringen Mehr als 300 Besucher füllten die Ludwig-Uhland-Halle in Gärtringen am Montag. Zum sechsten Mal hatte die Verwaltung zum Neujahrsempfang geladen. Bürgermeister Thomas Riesch warf einen Blick zurück und nach vorne, auch auf 2021: Die 12 000-Einwohner-Gemeinde soll dann Stadt sein.GÄRTRINGEN. 2021 jährt sich die Gebietsreform in Baden-Württemberg zum 50. Mal. Seinerzeit wurden Gemeinden neu sortiert oder zusammengelegt - so auch Gärtringen und Rohrau. "Aus diesem Anlass ist für uns das Ziel, zur Stadt erhoben zu werden", sagte Thomas Riesch. In diesem Jahr wolle man das gut vorbereiten, die Voraussetzungen dafür seien da. "Ich möchte betonen, dass ich dann nicht etwa Oberbürgermeister

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Magazine

Facebook