Bauern laden Verbraucher nach Holzgerlingen ein

Mahnfeuer auf dem Schlosshof Holzgerlingen am Samstagabend

Artikel vom 30. Dezember 2019 - 16:18

HOLZGERLINGEN (red/mmü). Nach dem Auftakt am Altdorfer Wasserturm wiederholen die Bauern von der Schönbuchlichtung ihr Mahnfeuer. Am Samstag, 4. Januar, ist der Treffpunkt um 18 Uhr die Reithalle auf dem Schlosshof in Holzgerlingen - am besten zu erreichen mit der Schönbuchbahn, Haltestelle Buch/Sol.

Mehr als 2000 Bauern mit 900 Schleppern waren Ende Oktober in Stuttgart. Über 30 000 haben in Berlin für eine nachhaltige Landwirtschaftspolitik demonstriert. "Vielen Politikern haben wir unsere Sichtweise und die Folgen der derzeitig geplanten Agrarpolitik erläutert und viel Verständnis erhalten", sagt Schlosshof-Bauer Martin Schmid, der Sprecher des landwirtschaftlichen Ortsvereins. Bei der Aktion am 4. Januar soll nun der direkte Diskurs mit den Endverbrauchern im Mittelpunkt stehen.

Denn klar ist: Ökologische Umstellungen in der Landwirtschaft müssen einhergehen mit einem veränderten Konsumverhalten der Verbraucher. Diskutiert werden sollen deshalb Themen wie Insektenschutz kontra Billiglebensmittel. "Redet nicht über uns, sondern über uns!", lautet das Motto. Es gibt Glühwein, Punsch und Rote Würste.