• Jäger bringen im Schönbuch viele Wildtiere zur Strecke

    Große Drückjagd im westlichen Schönbuch ist von Erfolg gekrönt - insgesamt 99 Wildschweine erlegt

    Sonstiges Schönbuch und das Gäu 99 Wildschweine, 37 Stück Rehwild, zwölf Füchse und ein Hirsch - die Gesamtstrecke der revierübergreifenden Drückjagd am Samstag auf insgesamt 2300 Hektar Fläche kann sich sehen lassen.HERRENBERG/KREIS BÖBLINGEN. Insgesamt 350 Schützen, 220 Treiber und rund 60 Hunde waren dafür in den über zehn beteiligten Revieren in diesem Jahr im Einsatz. Nicht nur im Herrenberger Stadtwald, wo rund 70 Schützen und 30 Treiber acht Wildschweine, zehn Rehe und zwei Füchse zur Gesamtstrecke beitrugen, ging es erst mal mit Formalien los: Jagdscheinkontrolle und Überprüfung der für Bewegungsjagden gesetzlich vorgeschriebenen Schießnachweise. Außerdem müssen den einzelnen Schützen "Stände" zugeteilt werden.

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Magazine

Facebook