• Herrenberger Haushalt: 18,4 Millionen fließen in die Schulen

    Haushaltseinbringung in Herrenberg: Schwerpunkt liegt im Bereich Bildung und Betreuung - 6,5 Millionen für den Kita-Ausbau

    Herrenberg Bildung und Betreuung, Stadtentwicklung sowie die Schaffung von Wohnraum bilden die Schwerpunkte des Herrenberger Haushalts 2020 samt mittelfristiger Finanz- planung bis 2023, die Oberbürgermeister Thomas Sprißler und Finanzbürgermeister Stefan Metzing in der gestrigen Sitzung des Gemeinderates einbrachten.HERRENBERG. In den kommenden vier Jahren sind demnach Investitionen in Höhe von insgesamt rund 69,4 Millionen Euro vorgesehen. Teilweise sollen diese auch durch Kreditaufnahmen finanziert werden. Vom historischen Tiefststand von 3,9 Millionen Euro Ende 2018 wird der Schuldenstand daher bis 2023 voraussichtlich auf knapp 24 Millionen Euro ansteigen. Dennoch sei es "wichtig und richtig",

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Magazine

Facebook