Herrenberg hat Hinweistafeln zum Anhören

Neue Audioguide-App auch für Herrenbergs Autobahntafel

  • img
    Wer dran vorbeifährt und die App hat, wird automatisch über die Sehenswürdigkeiten in der Gäustadt informiert Foto: red

Artikel vom 21. Oktober 2019 - 18:30

HERRENBERG (red). Entlang der baden-württembergischen Autobahnen stehen mehr als 200 Tafeln, die auf Sehenswürdigkeiten in der näheren Umgebung hinweisen. Doch kaum daran vorbeigefahren, werden sie auch wieder vergessen. Eine neue Audioguide-App soll zukünftig Abhilfe schaffen und ein hörbares Erlebnis bieten.

Historische Orte, schöne Regionen, spannende Sehenswürdigkeiten, auf große und kleine Städte, barocke Schlösser oder mittelalterliche Burgruinen - darauf machen die braunen Hinweistafeln entlang der Autobahnen aufmerksam. Das Herrenberg-Schild an der A81 wurde nach einem Unfall nicht nur wieder aufgestellt, neuerdings erfahren Autofahrer über die Audioguide-App "Erlebnisguide" mehr über die Stadt: Beschrieben wird darin die unter Denkmalschutz stehende Altstadt mit den idyllischen Fachwerkhäusern und dem Marktplatz, aber auch die Stiftskirche mit dem Glockenmuseum. Die App liefert zu allen Stationen entlang der Autobahn nun Audiobeiträge, die, sobald man an einer Hinweistafel vorbeifährt, automatisch live abgespielt werden. Auch neue Reiseziele lassen sich damit entdecken oder Feste und Märkte finden.

  Die Erlebnisguide-App gibt es auf Deutsch und Englisch im Internet unter der Adresse http://www.erlebnis-guide.info zum Herunterladen für die Betriebssysteme Android und iOS.