• Weil im Schönbuch schafft weiteres Nebaugebiet in den Lohwiesen

    Mit drei Stimmen Mehrheit stimmte der Gemeinderat für das 1,7 Hektar große Neubaugebiet

    Weil im Schönbuch Weil im Schönbuch wächst weiter: Mit den 16 Hektar beim Bäumlesweg und den zwei Hektar bei den Neuweiler Pfadäckern soll es noch nicht genug sein in Sachen Wohnungsbau. Hinzu kommen nochmal 1,7 Hektar im Osten der Fleckertsiedlung. Das hat der Gemeinderat am Dienstag mit knapper Mehrheit beschlossen.WEIL IM SCHÖNBUCH. Ein lauer Herbstwind fächelt Kühle zu, die letzten Birnen und Äpfel glänzen im Abendlicht. Kein Autoverkehr dringt ans Ohr, stattdessen läuten von Ferne die Glocken der Martinskirche. So geht es zurzeit zu in den Lohwiesen von Weil im Schönbuch - auf halber Höhe über jenem Feldweg, der zur Kläranlage führt und in dessen Kehre die Holzbarone von Weil im Schönbuch ihre Scheite zu

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Magazine

Facebook