Sommerferienprogramm der Musikschule Holzgerlingen führt die kleinen Teilnehmer auf eine abenteuerliche Schiffsreise

Von Piraten und Seeschlangen

  • img
    Eine Seeschlange für daheim: Beim Ferienprogramm im Musikhaus gab's nicht nur musikalische Einlagen, sondern auch viel Zeit zum Basteln Foto: red

Artikel vom 14. August 2019 - 16:00

HOLZGERLINGEN (red). Bunt, lustig und vielleicht ein wenig gruselig ging es zu beim Sommerferienprogramm in der Musikschule Holzgerlingen: Dabei verwandelten zahlreiche Mini-Musiker im Alter zwischen vier und zehn Jahren das Musikhaus in der Weihdorferstraße in einen großen Unterwasser-Spielplatz.

Große Aufregung herrscht auf hoher See, denn hier sollen ein paar räuberische Piraten ihr Unwesen treiben. Angeblich haben sie sogar einige wertvolle Schätze stibitzt und diese irgendwo tief am Meeresgrund versteckt. Mutig und furchtlos begeben sich die Kids an diesem Tag gemeinsam mit Kapitänin und Musikschulleiterin Susanne Staiger-Böttinger auf eine abenteuerliche Schiffahrt, um den Geheimnissen des Meeres auf den Grund zu gehen. Ebenfalls mit an Bord: Die Musikschullehrerinnen Adelheid Maurer, Christiane Maurer und Monika Schweizer. Auf der Fahrt warten viele Abenteuer auf die unerschrockene Crew: Da müssen imaginäre Anker gelegt, geistige Schwimmmeisterschaften ausgetragen und SOS-Signale gesendet werden. Dann werden die Mini-Seefahrer selbst zu jener sagenumwobenen Piraten-Mannschaft und verstecken die Schätze unter Wasser. Auch einige Seeschlangen gibt es plötzlich innerhalb der Crew, die durch die bunte Unterwasserwelt in der Musikschule wuseln.

Tänze, Instrumente und Gesang

Verschiedene Musikstücke, Tänze sowie einige Spracheinlagen und Gesang unterstreichen die schaurig-schöne Atmosphäre. Ebenso die Instrumente wie Trommeln, Rasseln, Boom Whackers, Klavier und Schlagzeug, mit denen die kleinen und großen Reisenden die verschiedenen Stimmungen musikalisch untermalen dürfen. Nach so viel Action bedarf es einer Vesper-Pause, bevor zunächst eine gemeinsame Orchesterprobe und anschließend der Heimweg ansteht - mit einer selbst gebastelten Seeschlange im Gepäck.

Verwandte Artikel