Enjoy! singt von Glaube, Liebe, Hoffnung

Volles Haus beim Chorkonzert "Over the rainbow" von Bella Cantare Öschelbronn in der Mauritiuskirche von Holzgerlingen

  • img
    Das Nufringer Ensemble Enjoy! von Bella Cantare zeigt bei seinem Gastspiel in der Holzgerlinger Mauritiuskirche seine musikalische Bandbreite Foto: red

Artikel vom 04. Juli 2019 - 17:42

HOLZGERLINGEN (red). "Die Sorge darüber, ob überhaupt jemand bei dieser Heißwetter-Periode das Haus verlassen würde, um in die Kirche zu kommen, war unbegründet", sagt Michael Willmes, Finanzvorstand der Bella Cantare Öschelbronn.

Auf Einladung des Gesangverein Frohsinn Holzgerlingen, gab das Ensemble Enjoy! am Sonntag in der evangelische Mauritiuskirche das Gastspiel "Over the rainbow".

Bekannte Gesichter aus Öschelbronn kamen nach Holzgerlingen, ehemalige Sängerinnen und Sänger und Fördermitglieder waren zur Unterstützung angereist und schließlich füllte Publikum aus Holzgerlingen und Umgebung die Mauritiuskirche.

Nachdem der Männerchor des Gesangvereins Frohsinn das Konzert eröffnete, übernahm Enjoy! mit Stücken von John Rutter. "Look at the world", eine Hymne auf die Schönheit der Natur und "The Lord bless you", eine Vertonung des Bibelzitats "Der Herr segne Dich" aus dem vierten Buch Mose, Vers 6.

Es folgten "Count the Stars", "Angels", und "Pages". Bei drei Liedern unterstützten die Männer des Holzgerlinger Chors "Five vor Zwölf" und des Gesangvereins Weil im Schönbuch. Bereits am 1. Juni sangen die Chöre gemeinsam auf dem Chorfest in Heilbronn im Rahmen der Bundesgartenschau (die Kreiszeitung berichtete). Die Kooperation wird von der Dirigentin Judith Erb-Calaminus geleitet, welche die Programmgestaltung und musikalische Leitung bei diesem Konzert übernahm. "Wir haben uns sehr über diesen Einsatz gefreut", sagt Michael Willmes.

Viel Publikum trotz Sahara-Hitze

Die Ballade "True Colors" von Angelika Lang, Dagmar und Eva Heiß und Dirigentin Judith Erb-Calaminus sowie das Duett "Tell him" von der Sopranistin Yvonne Willmes und Judith Erb-Calaminus stachen beim Konzert besonders hervor. Weitere Lieder zum Thema Glaube, Liebe, Hoffnung waren "Perfect" von Ed Sheeran, "When we were young" von Adele, "Over the rainbow", "May it be" aus dem Film "Der Herr der Ringe" und "Say something" in der A-cappella Version von Pentatonix. Durchgehend begleitet wurde das Konzert von dem Pianisten Fabian Bauer.

Yvonne Willmes führte - wie in den vergangen Jahren - faktenreich und humorvoll durch das Programm. Das kam bei den Sängerinnen und Sängern gut an. Nach dem Konzert bestätigten sie, dass sie die Lieder und deren Hintergründe nun erheblich besser verstanden. Und das Publikum sparte ebenso nicht mit dem "Brot der Künstler".

"Wir danken der evangelischen Kirchengemeinde, dass wir die Mauritiuskirche für dieses Konzert nutzen durften und unserem Publikum, dass trotz Sahara-ähnlichen Temperaturen den Weg zu uns gefunden und uns mit viel Applaus und positiven Rückmeldungen belohnt hat", freut sich Michael Willmes und lobt Gerhard Deixelberger, Vorstand des Gesangverein Frohsinn Holzgerlingen, der das Konzert in der Mauritiuskirche möglich machte, nachdem kurzfristig der Konzertort gewechselt werden musste.

Verwandte Artikel