Holzgerlinger Kulturkalender für das zweite Halbjahr liegt druckfrisch vor

Open-Air-Konzert am 6. Juli im Burggarten als Auftakt

  • img
    Buntes Programm im einstigen Herrschaftssitz: Auch die Burg Kalteneck dient als Schauplatz für verschiedene kulturelle Veranstaltungen Foto: red

Mit viel Leidenschaft und Herzblut haben sich die Kulturschaffenden Holzgerlingens um ein neues Angebot auf höchstem Niveau bemüht. Und alle Veranstaltungen im Holzgerlinger Kulturkalender zusammengefasst, der ab sofort an der Infotheke des Rathauses ausliegt.

Artikel vom 14. Juni 2019 - 13:18

HOLZGERLINGEN (red). Ob in der Burg Kalteneck, der Stadthalle oder in der Innenstadt - im Herzen der Schönbuchlichtung wird Musik, Theater, Kabarett, Kunst und Geschichte zum Erlebnis. Durch das vielfältige Angebot sollte für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei sein.

Eingeläutet wird das zweite Kulturhalbjahr am 6. Juli mit einem Open-Air-Konzert im Burggarten der Burg Kalteneck: Dabei präsentieren die Liedermacher und Vollblutmusiker Jürgen Ammann und Thomas Cwik ihre Eigenkompositionen im Stile von Phillip Poisel, Reinhard Mey und Hannes Wader. Ihre deutschsprachigen Lieder erzählen Geschichten von den großen und kleinen Momenten des Lebens. Mal amüsant, mal nachdenklich - aber stets unterhaltsam. Den gesamten Eintrittserlös spendet das Duo an die Bürgerstiftung Holzgerlingen. Eintrittskarten für 15 Euro gibt es im Vorverkauf bei Buch Plus, Tübinger Straße 6, und an der Infotheke im Neuen Rathaus sowie an der Abendkasse. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr). Den Besuchern wird empfohlen, Kissen, Decken oder klappbare Stühle mitzubringen. Sollte das Wetter nicht mitspielen, findet die Veranstaltung im Burgsaal statt.

Einen Monat später erobert Papa Klaus mit Swing, Ragtime, Blues und Boogie-Woogie ebenfalls unter freiem Himmel den Burggarten. Unmittelbar nach den Sommerferien heißt es "Der Giftschrank - Alles muss raus!". Felix Janosa überrascht mit seinem virtuosen und humorvollen Tastenkabarett, während Martin Herrmann mit "Keine Frau sucht Bauer!" im Oktober die Lachmuskeln der Zuschauer beansprucht.

Kunstbegeisterte kommen bei der Herbstausstellung "Von Reisenden, Glückssuchern und Grenzgängern" der Künstler Felix Sommer und Sabina Hunger auf ihre Kosten. Für einen besinnlichen Abschluss in der Burg Kalteneck sorgen die Stuttgarter Kammersolisten mit ihrer Vorstellung "Mozart im Geb(p)äck".

Parallel dazu bietet die Stadtbücherei mit einem Exit-Game, Literatur am Abend, Kindertheater und Bilderbuchkino ein spannendes Programm für Jung und Alt. Die örtlichen Vereine und Schulen halten mit Highlights wie dem Holzgerlinger Herbst und dem Weihnachtsmarkt in der Innenstadt sowie vielen weiteren Events ein attraktives Angebot bereit.

Wer auf der Suche nach dem richtigen Geschenk für seine Liebsten, Bekannten oder Verwandten ist, dem empfiehlt die Stadt einen Blick in den neu gestalteten und druckfrischen Kulturkalender zu werfen. Für (fast) jeden Anlass gibt es eine passende Veranstaltung. Wer sich nicht entscheiden kann, kann auch einen Gutschein erwerben und dem Beschenkten die Auswahl überlassen.

Den Kulturkalender sowie die Gutscheine und Eintrittskarten gibt es im Holzgerlinger Rathaus an der Infotheke.

Verwandte Artikel