• Rohrau ist mit vier Sitzen vertreten

    Die Freien Wähler verlieren in Gärtringen einen Sitz, bleiben aber stärkste Fraktion - Grüne Liste und FDP legen jeweils einen Sitz zu

    Gärtringen Rohrau ist nach Abschaffung der unechten Teilortswahl mit vier Sitzen im Gärtringer Gemeinderat vertreten - das ist einer weniger als zuvor. Die Freien Wähler und die SPD verlieren jeweils einen Sitz, Sieger sind die FDP und die Grüne Liste, die jeweils einen Sitz dazugewinnen.GÄRTRINGEN. Ein bisschen Zähneknirschen dürfte nach der Abschaffung der unechten Teilortswahl in Rohrau schon dabei gewesen sein. Mit Peter Probst (CDU), Michael Suhm (GL), Matthias Gutmann (FW) und Timo Günther (GL) ziehen vier statt fünf Rohrauer in den Gärtringer Gemeinderat ein.Wirklich freuen können sich indes die Mitglieder der Grünen Liste, die ihr Gesamtergebnis

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Magazine

Facebook