• Altdorfer Waaghäusle auf wackligem Fundament

    Schmuckstück an der Altdorfer Bachstraße lässt sich kaum noch erhalten

    Altdorf ALTDORF. Schmuck sieht es aus, das alte Altdorfer Waaghäusle, das die Ecke zwischen Bachstraße und Hildrizhauser Straße ziert. Im Hintergrund fließt die junge Würm munter in Richtung Maurener Tal, im Vordergrund versprüht das Steinhäuschen jede Menge Charme. Im Inneren des Schmuckstücks sieht es jedoch ganz anders aus. Einen Nutzen hat es nämlich nur noch als Lagerraum für das DRK. Doch auch in dieser Funktion wird das kleine Gebäude in nicht allzuferner Zukunft seinen Dienst quittieren müssen, weil der Untergrund nicht mehr mitspielt."Drei Fundamentstücke sind zusammengebrochen", verkündete Altdorfs Bürgermeister Erwin Heller am Dienstagabend den Gemeinderäten eine traurige Botschaft.

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Magazine

Facebook