Anzeige

Seniorentänzerinnen im Knaben-Internat

Tänzerinnen der DRK-Ortsgruppen Holzgerlingen und Weil tourten zwei Tage lang durch Rastatt

  • img
    Die Seniorentänzerinnen rund um Doris Mittelmeier (2.v.l.) auf ihrer Tour durch Raststatt Foto: red

Artikel vom 19. Oktober 2018 - 12:48

HOLZGERLINGEN/WEIL IM SCHÖNBUCH (red). Bereits zum fünfzehnten Mal nahmen Tänzerinnen aus den DRK-Gruppen Holzgerlingen und Weil im Schönbuch an einer Freizeit teil. In diesem Jahr hatte Reiseleiterin Doris Mittelmeier als Ziel Rastatt auserkoren, Quartier bezogen die Tänzerinnen im Bildungshaus "St. Bernhard", einem ehemaligen Knaben-Internat in Rastatt.

Neben vielen Tanzstunden stand die Kultur der hübschen Kleinstadt im Vordergrund. Aus der Sicht einer Hofdame erlebte die Gruppe die Sehenswürdigkeiten der Barockstadt. Sie erzählte charmant über die glanzvolle Zeit der Residenzstadt im 18. Jahrhundert. Die älteste Barockresidenz am Oberrhein wurde vom Markgraf Ludwig Wilhelm von Baden-Baden und der Markgräfin Sibylla Augusta nach dem Vorbild von Versailles errichtet. Beim sehr kompetent geführten Rundgang durch die Prunksäle des Residenzschlosses und die dazugehörige Kirche konnten die Tänzerinnen in den Glanz des barocken Lebens eintauchen. Und beim zweistündigen Spaziergang mit dem Nachtwächter wurden viele heitere aber auch schlimme Geschichten über das frühere Leben in der Stadt berichtet.

Am letzten Tag der Reise besuchten die Teilnehmerinnen bei strahlendem Sonnenschein das kleine Jagdschlösschen Favorite, gelegen in einem wunderschönen Park außerhalb der Altstadt. Zum Abschluss durfte ein Kaffeekränzchen im Schlosscafé nicht fehlen. Bei alledem kam natürlich die Geselligkeit nicht zu kurz. An den Abenden wurde getanzt, gesungen und durch heitere Beiträge der Tänzerinnen viel gelacht. Und eigentlich waren sich alle einig: "Nächstes Jahr sind wir wieder dabei, bei der Tanzfreizeit."

Wer bei einer der Tanzgruppen für Seniorinnen mitmachen will, kann gerne hereinschnuppern: Jede Woche montags von 15 bis 16.30 in Weil im Schönbuch im "Haus der Musik", donnerstags von 15 bis 16.30 in Holzgerlingen im Haus am Ziegelhof. Nähere Informationen gibt es bei Doris Mittelmeier, Telefon (0 71 57) 53 68 82.
Verwandte Artikel