Planungen für Kita-Neubau schreiten voran

Artikel vom 30. August 2018 - 14:54

WEIL IM SCHÖNBUCH (dih). Auf dem Baufeld zwischen Berliner und Rostocker Straße plant die Gemeinde Weil im Schönbuch den Bau einer neuen, rund 4,3 Millionen teuren Kita.. Ein zwei-geschossiger Flachdachbau, der Platz für 30 Erzieherinnen und bis zu 100 Kinder bieten soll (die KRZ berichtete)

Damit im Herbst die Ausschreibungen für den Neubau erfolgen können, musste der Bauausschuss des Gemeinderats am Dienstag in einer Sondersitzung fünf Überschreitungen des im Bebauungsplan vorgesehenen Baufensters zustimmen. Ohne Gegenstimme stimmten die Gemeinderäte zu - zumal der Bau einer Kita anders zu bewerten sei, als der Bau von Wohnhäusern, so der Tenor.

Verwandte Artikel