Anzeige
  • Neue Trinkwasserbrunnen: Erkundungsbohrung in Hildrizhausen

    Der erste Test im Gemeindewald von Hildrizhausen hat sich erfolgversprechend angelassen

    Hildrizhausen Ob Hildrizhausen wie bislang bei der Wasserversorgung völlig unabhängig bleiben kann, wird sich in den nächsten Tagen, Monaten oder auch erst Jahren weisen. Aktuell läuft eine Probebohrung am Schönbuchrand beim Hahnenbühl, um einen neuen Brunnen zu erschließen. Der erste Befund: Es sieht gar nicht schlecht aus.HILDRIZHAUSEN. Am Montagnachmittag herrscht ein Höllenlärm im Wald von Hildrizhausen beim Hahnenbühl, südlich vom Stellenhäusle. Dort, wo sonst die Johannes-Konath-Eiche und die Prinz-Friedrich-Eiche ein beschaulich-geruhsames Leben führen, sind nun die Baumaschinen am Werk. Ein Kompressor liefert mit seinem unentwegten Gerattere

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Magazine

Facebook