Zwei Grundschüler als Übungsleiter

Reitclub Domäne Eschmühle Neuweiler: Schulkooperation ist erneut erfolgreich verlaufen

  • img
    Große Freude zum Abschluss eines erneut sehr erfolgreichen Schul-Kooperationsprojektsjahres beim Reitclub Domäne Eschmühle Neuweiler Foto: red

Artikel vom 10. August 2018 - 14:06

NEUWEILER (red). Unlängst fand das Abschlussfest zum Projekt "Kooperation Schule und Verein" mit der Gemeinschaftsschule Weil im Schönbuch auf dem Gelände des Reitclubs Domäne Eschmühle in Neuweiler statt. Innerhalb eines Schuljahres lernten acht Kinder soziale Kompetenz, Teamgeist und Toleranz rund ums Pferd.

Außergewöhnlich war, dass die Teilnehmer von zwei Grundschülern angeleitet wurden, die im vorherigen Schuljahr durch ihr Potenzial, Durchsetzungs- und Einfühlungsvermögen aufgefallen sind. Somit konnte sich der Verein im Hintergrund aufhalten und leistete den Übungsleitern lediglich Hilfestellung, während diese ihr Wissen an die Kinder weitergaben. Dieses neue Team, angeführt von Benny Erlenbusch und Umut Yükselsen, zeigte nun allen Angehörigen und Mitwirkenden, was es das Jahr über gelernt und geleistet hat. Für dieses Projekt gab es zudem erneut eine Auszeichnung des Württembergischen Pferdesportverbands.

Verwandte Artikel