• Großer Bahnhof für Matthias Schöck

    Hildrizhausens Bürgermeister ist am Freitag zum dritten Mal ins Amt eingesetzt worden - Lob und Anerkennung von allen Seiten

    Hildrizhausen HILDRIZHAUSEN. Vor gut sechs Wochen hat Matthias Schöck mit 96,97 Prozent der Stimmen bei einer Wahlbeteiligung von 46,1 Prozent zum dritten Mal die Hildrizhauser Bürgermeisterwahl für sich entschieden. Am Freitagabend erfuhr der 44-Jährige im Rahmen der offizellen Einsetzungsfeier im Schönbuchsaal weitere Anerkennung.Der Bahnhof, den Schöck bei seiner Verpflichtung als Schultes der zweitkleinsten, rund 3600 Einwohner zählenden Gemeinde im Landkreis erhielt, war ein großer. Zahlreiche Hildrizhauser Bürger kamen, viele Bürgermeisterkollegen ebenfalls, dazu die Landtagsabgeordneten Thekla Walker (Grüne) und Paul Nemeth sowie der CDU-Bundestagsabgeornete Marc Biadacz. Vertreter verschiedenster Institutionen

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Magazine

Facebook