Vier sibirische Tiger in der Manege

Zirkus Manuel Weisheit gastiert in Gärtringen - Premiere heute Abend um 17 Uhr

  • img
    Keine Angst vor wilden Tieren: Tiertrainer Sascha Prehn mit seinen sibirischen Tigern im Manegenrund Foto: red

Artikel vom 08. März 2018 - 18:00

GÄRTRINGEN (red). Der Circus Manuel Weisheit aus dem rheinland-pfälzischen Neustadt an der Weinstraße gastiert im Rahmen seiner Tournee jetzt für sechs Spieltage in Gärtringen. Premiere ist heute um 17 Uhr an der Böblinger Straße. Bis November schlägt der Zirkus seine Zelte an 50 verschiedenen Orten in Süddeutschland auf.

Im rund zweistündigen Programm erwartet die Besucher im gut beheizten Zelt unter anderem die mehrfach ausgezeichnete Handstandartistik der Gebrüder Weisheit, Tempo-Jonglage, spektakuläre Luftartistik hoch unter der Zeltkuppel und Feuerspucker. Dominik Weisheit präsentiert Dressuren mit amerikanischen Miniponys und springfreudigen Lamas, Tiertrainer Sascha Prehn tritt mit vier sibirischen Tigern im Manegenrund auf, die alle in Deutschland geboren wurden.

Jasmin Quaiser beweist ihr Können, indem sie bis zu 40 Hula-Hoop-Reifen auf einmal um ihren Körper kreisen lässt. Kraftakrobatik an den römischen Ringen, Schlangenmädchen und sogar ein pinkfarbener "Außerirdischer" namens "Pinky Slinky" runden das Programm ab. Über Clown Dave können nicht nur die Kinder lachen, er lockert das Programm zwischen den Darbietungen auf.

"Tiere stets mit Achtung und Respekt behandeln"

In einer Pressemitteilung bezieht der Zirkus dezidiert Position zu Fragen des Tierschutzes: "Bei uns gibt es keine abgesperrten Bereiche, der gesamte Circus und alle Stallungen sind den ganzen Tag über kostenlos und ohne Anmeldung frei zugänglich, jeder Bürger soll sich selbst ein Bild der Haltungsbedingungen machen können."

Diese Haltungsbedingungen, so heißt es weiter, richten sich nach den sogenannten Circusleitlinien, die vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in Zusammenarbeit mit Tierschutzverbänden, Zoologen und Verhaltensforschern für jede einzelne Tierart spezifisch festgesetzt wurden. "Nicht nur die Tiger, sondern auch unsere Pferde, Ponys und Lamas sind alle hier in Deutschland geboren und seit Klein auf bei uns im Circus. Wir haben bereits von unseren Vätern und Großvätern gelernt, Tiere stets mit Achtung und Respekt zu behandeln."

Verwandte Artikel