• Nachhaltige Zukunftsstrategie für Gärtringer Kitas

    Bei der zweiten Ideenwerkstatt im Innovationsprozess Kita 2020 diskutierten Erzieher und Eltern über mögliche Verbesserungen

    Sonstiges Schönbuch und das Gäu GÄRTRINGEN/ROHRAU. Wie sollen die Kindertageseinrichtungen in Gärtringen und Rohrau in der Zukunft aufgestellt sein? Diese Frage diskutierten am Dienstag rund 40 Teilnehmer der zweiten Ideenwerkstatt im Innovationsprozess Kita 2020 im Kindergarten Eisenbergle in Rohrau.Ziel des Innovationsprozesses ist es, eine nachhaltige Zukunftsstrategie für alle zehn Gärtringer Kindergärten und Krippen zu entwickeln. Dabei sollen die neuesten Erkenntnisse der Frühpädagogik und die Bedürfnisse der Kinder miteinbezogen werden."Entscheidend ist es, alle Beteiligten an einen Tisch zu bringen und einen gemeinsamen Nenner zu finden", erklärt Juliane Keßler, Sachgebietsleiterin für Bildung und Betreuung.

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Magazine

Facebook