• Herrenberg braucht schnellstens 150 Kita-Plätze

    Stadtverwaltung legt Maßnahmenbündel mit fünf Projekten vor - Vor allem in der Kernstadt besteht großes Defizit

    Herrenberg Herrenberg braucht schnellstens 150 Plätze in Kindertageseinrichtung für unter dreijährige Kinder. Mindestens 150, 250 wären besser. Der Verwaltungsausschuss traf dazu am Montag Vorentscheidungen: 80 Plätze sollen auf dem Gelände des alten Freibads entstehen, 40 in Kuppingen.HERRENBERG. Die Zahl der fehlenden Plätze an Kindertagesstätten (Kitas) steigt in Herrenberg schneller als erwartet: Hat die Verwaltung bisher mit einem zusätzlichen Bedarf von 150 Plätzen gerechnet, geht sie inzwischen davon aus, dass rund 100 weitere Plätze benötigt werden. Um dieser großen Herausforderung rasch Herr zu werden, präsentierte die Verwaltung am Montag im Verwaltungsausschusses ein Maßnahmenbündel mit sechs

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Magazine

Facebook