Von Montag an Verbesserungen im Schülerverkehr

  • img
    Die nach Protesten erzielten Vereinbarungen zwischen dem Landkreis und den Kommunen Holzgerlingen und Weil im Schönbuch werden ab Montag umgesetzt Foto: Bischof

Artikel vom 16. Februar 2018 - 17:06

WEIL IM SCHÖNBUCH (red). Nach den Faschingsferien werden ab Montag, 19. Februar, im Schulbusverkehr zur Grundschule und Gemeinschaftsschule Weil im Schönbuch sowie im Schülerverkehr zwischen Weil und Holzgerlingen die vereinbarten Verbesserungen umgesetzt.

Passend zur 1. und 2. Schulstunde sowie nach der 5., 6. und 8. Schulstunde werden ergänzende Schülerfahrten zwischen Neuweiler, Breitenstein und Weil im Schönbuch angeboten. Hierzu wurde ein Schülerfahrplan L 761 A erstellt. Dadurch werden die Buskapazitäten von Montag bis Freitag zur 1. Schulstunde, am Mittwoch und Freitag nach der 6. Schulstunde und am Montag, Dienstag und Donnerstag nach der 8. Schulstunde erhöht.

Der Kurs der Linie 761 wird mit Abfahrt um 7.20 Uhr in Böblingen nicht mehr über Breitenstein geführt. Durch den Verzicht auf diese Stichfahrt werden planmäßig vier Minuten eingespart, sodass der Bus pünktlich zur 1. Schulstunde in Weil ankommt.

Im Schülerverkehr Weil im Schönbuch - Holzgerlingen wird zur Anbindung der 1. Schulstunde ab Neuweiler über Breitenstein zum Schönbuch-Gymnasium und zur Otto-Rommel-Realschule in Holzgerlingen auf der Linie 752/756 für die Fahrt zur 1. Schulstunde um 6.54 Uhr ein zusätzlicher Bus eingesetzt.

Bereits seit dem 8. Januar werden, als Ergänzung des Schienenersatzverkehrs der Schönbuchbahn (Linie R 72 E), zur 1. Schulstunde des Schönbuch-Gymnasiums und der Otto-Rommel-Realschule in Holzgerlingen ab der Haltestelle "Holzgerlinger Bahnhof" um 7.05 Uhr zwei Solobusse als Abbringer der Schönbuchbahn mit Ankunft am Gymnasium um 7.15 Uhr angeboten. Diese Busse bleiben erhalten und verkehren künftig um 7.01 Uhr und 7.02 Uhr ab Holzgerlinger Bahnhof.

Ab dem 19. Februar bis zur Inbetriebnahme der Schönbuchbahn werden diese beiden Busse bereits in Weil im Schönbuch ab den Haltestellen "Jahnstraße" um 6.32 Uhr (Ankunft 6.52 Uhr) und "See" ab 6.35 Uhr (Ankunft: 6.51 Uhr) zum Schönbuch-Gymnasium und der Otto-Rommel-Realschule in Holzgerlingen fahren und anschließend wieder am Bahnhof Holzgerlingen als Zubringer zu den Schulen eingesetzt.

Sämtliche Fahrpläne sind über die Homepage des VSS (http://www.vvs.de/) abrufbar.

Verwandte Artikel