Wie das Familienleben lebendig bleibt

Neues Programm der Familienbildungsstätte Herrenberg liegt vor - Anmeldungen online ab sofort

Artikel vom 03. August 2017 - 03:00

HERRENBERG (red). Wie bleibt das Familienleben lebendig? Auf diese in unserer schnelllebigen Zeit wichtige Frage gibt das neue Programm der Familienbildungsstätte Herrenberg und Umgebung gleich mehrere Antworten. Zusammen wertvolle Zeit verbringen, ist eine davon. Darüber hinaus laden wieder vielfältige Angebote dazu ein, als Familie gemeinsam groß zu werden und zusammenzuwachsen.

Nach Grün folgt Blau als aktuelle Umschlagfarbe des FBS-Programmheftes für das kommende Herbst-Winter-Semester: Darin machen zuallererst unterstützende Kurse rund um die Geburt und das erste Lebensjahr den Anfang. Hier finden junge Eltern von Angesicht zu Angesicht Rat und Unterstützung. Die Veranstaltungen bieten viel mehr als eine Internetplattform, nämlich Begegnung mit realen Eltern in der gleichen Situation und Austausch auf Augenhöhe mit erfahrenen Kursleitenden. So entstehen Netzwerke unter den Eltern und Spielmöglichkeiten für die Kleinen schon vor dem Besuch einer Kindertagesstätte.

Für viele Kinder ab zwei Jahren bieten die Spielkreise einen beschützten Rahmen für die erste Ablösung von zu Hause. So können Eltern mal in Ruhe einkaufen oder sich eine kleine Auszeit vom 24-Stunden-Familien-Tag gönnen. Solche Auszeiten sind zur Stärkung für alle in der Familie wichtig. So finden sich im neuen Programmheft auch viele Angebote für Kreatives und Entspannendes für alle Altersgruppen.

Väter kochen für Mütter

Neu im Programm sind zum Beispiel ein Entspannungskurs mit Klangschalen oder Kochkurse, in denen Väter die Mütter oder Partner bekochen. Ebenfalls Thema eines Vortrages sind gute Lösungen bei Trennung und Scheidung. Einen Rahmen um die zahlreichen Angebote der FBS macht dann der Vortrag "Werte, die Familie tragen".

Mit dem Flohmarkt für gebrauchte Kinderkleidung, Spielsachen und Familienausstattung im Gemeindesaal St. Martin am 23. September und dem kostenlosen Kleider-Tausch im Klosterhof am 7. Oktober widmet sich die FBS gemeinsam mit Partnern im Fair Trade Netzwerk Herrenberg auch dem Thema Nachhaltigkeit.

Das leuchtend blaue Programmheft liegt ab sofort kostenlos an zahlreichen Stellen in Herrenberg und Umgebung aus oder kann zu den Öffnungszeiten in der Geschäftsstelle in der Stuttgarter Straße 10 abgeholt werden.

Unter http://www.fbs-herrenberg.de sind ebenfalls alle Informationen zu allen Veranstaltungen verfügbar, dort kann man sich auch direkt online anmelden. Schriftliche Anmeldungen werden sofort bearbeitet, persönliche Anmeldungen werden ab dem 15. September angenommen.
Verwandte Artikel