Kunst und Schmuck in der Herrenberger Altstadt

Straßengalerie und Kunsthandwerkermarkt eröffnen Herrenberger Kulturfestival Sommerfarben

  • img
    Durchblicke bei der Straßengalerie Foto: Archiv

Artikel vom 25. Juni 2017 - 07:00

HERRENBERG (red). Die Straßengalerie und der Kunsthandwerkermarkt eröffnen traditionell das Herrenberger Kulturfestival Sommerfarben. Am Samstag, 1. Juli, von 10 bis 18 Uhr ist es wieder soweit: Rund 100 Aussteller zeigen eine Vielfalt an Kunstobjekten in den Gassen der Altstadt.

Bereits zum 36. Mal lädt die Herrenberger Altstadt zur Straßengalerie ein. Die rund 100 Aussteller zeigen eine Vielfalt an Malerei, Objekten, Keramik und Schmuck. Bei einem Rundgang entdecken Besucherinnen und Besucher sicher Vertrautes, aber auch überraschende Darstellungen zeitgenössischer Kunst. Ausstellungskataloge sind im Rathaus, in der Stadtbibliothek, der VHS, im Einzelhandel sowie am Infostand der Veranstaltung erhältlich. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen im Internet unter http://www.strassengalerie-herrenberg.de.

Treffpunkte für die Freunde des Kunsthandwerks sind am Nufringer Tor und in der Stuttgarter Straße. Dort bieten Kunsthandwerkerinnen und -handwerker ihre mit viel Sorgfalt hergestellten Arbeiten an. Bekannte und neue Aussteller freuen sich auf einen schönen Markttag mit interessiertem Publikum und guten Gesprächen.

 

  Detaillierte Informationen zu den Sommerfarben sind in den Programmheften zu finden, die unter anderem beim i-Punkt am Marktplatz ausliegen. Online kann man sich informieren und für die Veranstaltungen Karten bestellen unter http://www.sommerfarben.de.
Verwandte Artikel