• Den Wildtieren wird das Wandern leichter gemacht

    Mit Korridoren zwischen Nufringen und Herrenberg werden Waldgebiete vernetzt - Erstes Projekt dieser Art in Baden-Württemberg

    Sonstiges Schönbuch und das Gäu HERRENBERG/NUFRINGEN. Vom Nordschwarzwald über den Schönbuch bis zur Schwäbischen Alb: Damit Wildkatzen und andere Tiere langfristig wieder auf dieser Strecke wandern können, sind Wildtierkorridore nötig. Ein erster Schritt zur Wiedervernetzung der Waldgebiete ist der rund drei Kilometer lange Korridor zwischen Nufringen und Herrenberg, der am Montagnachmittag offiziell eingeweiht wurde."Wildkatzensprung" heißt das Projekt, mit dem sich der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) deutschlandweit dafür einsetzt, Waldgebiete wieder zu vernetzen. Gefördert werden die verschiedenen Vorhaben im Rahmen des Bundesprogramms "Biologische Vielfalt" vom Bundesamt für Naturschutz mit

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Magazine

Facebook