• Naturbad Herrenberg: Spurensuche angelaufen

    Woher kommt die hohe Bakterienkonzentration? - Erste Erkenntnisse deuten auf Neptunfilter hin

    Herrenberg 23 Tage war das neue Herrenberger Naturbad gleich im ersten Jahr geschlossen. Seit Montag sind die Pforten wieder dicht. Für das neue Freizeitbad mit natürlicher Wasseraufbereitung der Supergau. Und wieder sind die Experten auf Spurensuche. Erste Erkenntnisse deuten auf den Neptunfilter.HERRENBERG. Man werde jetzt die notwendigen Maßnahmen abarbeiten, so der Herrenberger Stadtwerkechef Florian Müller. Am Montag seien die Verantwortlichen bis 21 Uhr vor Ort gewesen. Mit Videokameras seien Drainagen befahren worden und die Schächte habe man begutachtet. Die Daten werden auf DVD gebrannt, um sie auswerten zu können. Dies geschah am Dienstag.Es ist eigentlich das alte

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Magazine

Facebook