• Ein "starkes Team" unter einem Dach

    zur Fotogalerie Die Weilemer Retter luden ein zu zwei Tagen der offenen Tür im neuen Rettungszentrum

    Weil im Schönbuch Seit Oktober letzten Jahres sind die Freiwillige Feuerwehr, das Deutsches Rote Kreuz und die Deutsche Lebensrettungs- gesellschaft im für 6,3 Millionen Euro neu erbauten Rettungszentrum beheimatet. Bei den Tagen der offenen Tür gaben die Weiler Rettungsorganisationen am Wochenende Einblick in ihre Arbeit.WEIL IM SCHÖNBUCH. Während die offizielle Einweihung im Oktober geladenen Gästen vorbehalten war, konnten nun am Wochenende alle Interessierten das Rettungszentrum im Hägnach inspizieren. Es wurden auch Führungen in Kleingruppen angeboten. Der Weiler Abteilungskommandant Markus Ferber, DRK-Bereitschaftsleiter Michael Bauer und DLRG-Vorsitzender Michael Hübner-Hecker

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Magazine

Facebook