Erfolgreiches Jahr für Gesangverein Frohsinn

Gut besuchte und gelungene Veranstaltungen

  • img
    Vorsitzender Gerhard Deixelberger: Sehr zufrieden mit dem Vereinsaktivitäten Foto: red

Artikel vom 10. März 2016 - 10:00

HOLZGERLINGEN (red). In seinem Rechenschaftsbericht über das vergangene Vereinsjahr blickte Vorsitzender Gerhard Deixelberger in der Hauptversammlung des Gesangvereins Frohsinn auf erfolgreiche musikalische Veranstaltungen zurück.

Gut besucht und gelungen war demnach das Konzert in der Mauritiuskirche und der alljährliche Dorfabend. Auch andere Veranstaltungen, wie die beliebte "Fröhliche Sommerhocketse" in den Sommerferien oder das Treffen zur "Mittsommernacht" mit den Freunden aus der Partnergemeinde Neuenhof bei der Weiler Hütte seien in jeder Hinsicht ein Erfolg gewesen. Nicht zu vergessen sind die sonstigen Ereignisse, die wichtig sind im Vereinsleben und eine willkommene Abwechslung der wöchentlichen Chorproben darstellen.

Beide Chöre präsentierten sich sehr gut beim wiederum gut besuchten Konzert in der Mauritiuskirche. Das Programm war ausgewogen und hat beiden Chören doch auch einiges abverlangt, da alle Lieder ohne Begleitung gesungen wurden. Und es war wichtig, so Gerhard Deixelberger, dass die beiden Chöre auch gemeinsam auftreten.

Der 60. Dorfabend am 20. Februar in der Stadthalle bezeichnete der Vorsitzende als Höhepunkt des Vereinsjahres. Ein abwechslungsreiches musikalisches Programm wurde von den beiden Chören des Gesangvereins Frohsinn und vom Männerchor aus der Schweizer Partnergemeinde Neuenhof präsentiert. Der gemeinsame Abschluss aller Chöre ließ das Männerchorherz höher schlagen. Auch die Theatergruppe trug ihren Teil zu dem gelungenen und unterhaltsamen Abend bei.

Die Mitglieder bestätigen den geschäftsführenden Vorstand

Kassierer Elmar Katzenmayer erläuterte ausführlich die finanziellen Aspekte des Vereinsjahrs. Auch er konnte aus seiner Sicht über ein rundum erfolgreiches Jahr berichten. Die Kassenrevisoren Manfred Nagel und Gerhard Schuster legten den Mitgliedern ihren aktuellen Bericht vor und bescheinigten dem Kassierer eine einwandfreie Buchführung. Sie empfahlen der Versammlung, den Kassierer für das vergangene Vereinsjahr zu entlasten. Die Entlastung des Vorstands beantragte Ehrenvorsitzender Reinhold Frasch, und die versammelten Mitglieder hoben die Hände.

Bei den Wahlen wurden die bisherigen Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt. Der stellvertretende Vorsitzende Gerhard Dorschner, Kassierer Elmar Katzenmayer und Schriftführerin Petra Paulus bilden mit dem Vorsitzenden Gerhard Deixelberger weiterhin den geschäftsführenden Vorstand. Als Beisitzer wurden Vera Schillinger und Timor Bader bestätigt. Die neuen Kassenrevisoren sind Corinna Mikus-Bader und Rudolf Oechsler.

Auch der Terminkalender für das neue Vereinsjahr wurde in der Hauptversammlung besprochen. So beteiligen sich drei Sänger am Projektchor des Chorverbandes Otto Elben beim Deutschen Chorfest in Stuttgart. Ebenso gibt es einen gemeinsamen Ausflug mit dem Chor Bella Cantare aus Öschelbronn ins Zabergäu. Die "Fröhliche Sommerhocketse" findet wieder in den Sommerferien in der Stadtmitte statt. Die musikalischen Highlights werden ein Konzert in der Mauritiuskirche noch vor den Sommerferien sein und im Februar 2017 steht wieder der Dorfabend auf dem Programm.

Verwandte Artikel