• Die neue Aussegnungshalle nimmt Gestalt an

    Herrenberger Rat billigt Vorentwurfsplanung für den Friedhof Mönchberg mit großer Mehrheit - Es gibt aber auch Kritik

    Sonstiges Schönbuch und das Gäu VON KÄTHE RUESS HERRENBERG-MÖNCHBERG. Dass auf dem Mönchberger Friedhof eine neue Aussegnungshalle gebaut werden soll, hat der Gemeinderat bereits im April 2015 beschlossen und dabei das Herrenberger Architekturbüro Frank+Schulz mit der weiteren Planung beauftragt. In seiner jüngsten Sitzung hat das Ratsgremium mit einer Gegenstimme (Annegret Stötzer-Rapp, Grüne) und fünf Enthaltungen der nun vorliegenden Vorentwurfsplanung mit großer Mehrheit zugestimmt. Der Neubau mit drei Glasfronten ist im nordwestlichen Teil des Friedhofes und damit relativ weit entfernt vom historischen Kirchgebäude und dem separat stehenden Glockenturm geplant. Die Aussegnungshalle wird rund 144 Quadratmeter groß sein

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Magazine

Facebook