Anzeige
  • Mit Lebenserfahrung ins Schultesamt

    Die Gärtringer Bürgermeisterkandidaten im Wahlkampf - Heute: der Nebringer Andreas Fink

    Sonstiges Schönbuch und das Gäu Auf den Tischen lagen Plastiktütchen. Aufdruck: "Schwarzer Tee - Ihr Bürgermeisterkandidat Andreas Fink". Das durchaus kreative Wahlkampfgeschenk am Donnerstagabend war aber wenig gefragt. Nur ein Ehepaar wollte den Bürgermeisterkandidaten sehen. VON HELMUT SCHILLING GÄRTRINGEN. Der selbständige Unternehmer meint es mit der Gärtringer Bürgermeisterwahl ernst, auch wenn es der dritte Anlauf nach Zwiefalten und Haigerloch ist. Sein Pensum an Terminen ist groß, seine Plakate hängen im ganzen Ort. Seit 14 Monaten habe er das Bürgermeisteramt im Visier, doch die zwei bisherigen Wahlkämpfe hätten ihn persönlich lange nicht so beschäftigt wie jetzt der Gärtringer, erzählte er Ute und Horst

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Magazine

Facebook