• Torsten Widmann will Weinstein beerben

    Der Rohrauer will Gärtringer Bürgermeister werden - Die Außendarstellung der Kommune müsse verbessert werden

    Gärtringen Die Bewerbungsfrist für die Gärtringer Bürgermeisterwahl beginnt erst am 25. Oktober, einer wirft schon jetzt seinen Hut in den Ring: Der Rohrauer Torsten Widmann will Michael Weinstein beerben. "Das steht zu 100 Prozent fest", sagt er. VON HELMUT SCHILLING GÄRTRINGEN. Am 1. April 2015 wird die Nachfolgerin oder der Nachfolger auf dem Sessel des noch amtierenden Bürgermeisters Michael Weinstein Platz nehmen. Der jetzige Schultes wird bei der Wahl am 25. Januar nicht mehr antreten. Und einer, der sich das Amt ganz gut vorstellen kann, ist Torsten Widmann. Dabei habe er den Entschluss zu kandidieren, schon länger gefasst. Schon bevor Michael Weinstein bekanntgegeben habe, nicht mehr kandidieren

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Magazine

Facebook