• Fällt die unechte Teilortswahl?

    Am Sonntag findet in der Stadt Herrenberg dazu ein Bürgerentscheid statt

    Herrenberg Von Helmut Schilling HERRENBERG. Sehen sich Herrenbergs Bürgerinnen und Bürger mit seinen sieben Ortsteilen und der Kernstadt als eine Einheit? Der Sonntag könnte darüber Auskunft geben, wenn parallel zur Bundestagswahl die Abstimmung zur Abschaffung der unechten Teilortswahl läuft. Hier dürfen zum ersten Mal auch 16-Jährige an die Urne.Was vor 40 Jahren bei der Eingemeindung gut und richtig war, kann heute überholt sein. Damals erhielten die Herrenberger Ortsteile im Herrenberger Stadtparlament eine Sitzgarantie, diese wäre mit der Abschaffung der unechten Teilostwahl am Sonntag dahin. Dann säßen im Stadtparlament künftig immer 32 Gemeinderätinnen und -räte, Ausgleichsmandate fielen künftig

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Magazine

Facebook