• Naturschützer lassen sich nicht beirren

    Vereine im Lockdown, Teil 4: Jahrelang erlebte die Umweltbewegung Rückenwind. Die Corona-Beschränkungen aber bremsten Organisationen wie das BUND-Umweltzentrum in Sindelfingen aus. Auf 2021 blicken die Ehrenamtlichen dennoch zuversichtlich.

    Sindelfingen SINDELFINGEN. Das BUND-Umweltzentrum am Sindelfinger Klostersee ist ein Ort des Mitmachens und des Anpackens. Hier kommen Menschen für den Schutz des Planeten zusammen, sie bepflanzen den hauseigenen Garten, engagieren sich für weniger Konsum und mehr Nachhaltigkeit, setzen sich gemeinsam auch für kleine Tierchen wie die Bienen ein und sorgen mit all dem dafür, dass Begeisterte von Jung bis Alt ein grünes Bewusstsein entwickeln können.Bis März 2020 war dies der Alltag für die Ehrenamtlichen des BUND. Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie blieb vieles vom gemeinsamen Umweltschutz allerdings auf der Strecke. Zusammen Projekte planen und durchführen und öffentlich Veranstaltungen für Umwelt- und

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien