• Grafenau will neuen Wohnraum schaffen. Nicht jeder Stücklesbesitzer zieht mit.

    Grafenau will neuen Wohnraum schaffen. Sieben Bebauungsplanverfahren sind auf den Weg gebracht. Doch nicht überall ziehen die Grundstücksbesitzer mit. Die Ratsrunde setzt deshalb Fristen für die Verkaufsverhandlungen und lässt Alternativen prüfen.

    Böblingen GRAFENAU. Trotz Pandemie strömten am Mittwochabend die Grafenauer in den Graf-Ulrich-Bau zur öffentlichen Gemeinderatssitzung. Schließlich ging es um große Chancen, nämlich um die künftigen Möglichkeiten, in Grafenau ein Haus zu bauen oder Äcker und Wiesen als Baugrund zu Geld zu machen. Doch nicht alle über 100 Stücklesbesitzer der neun Plangebiete schreien deshalb Hurra. Daraus machte Bürgermeister Martin Thüringer schon in den letzten Wochen keinen Hehl. Abhilfe tue deshalb Not. Rathauschef und Gemeinderat trugen den Stand der Grundstücksverhandlungen deshalb in der Gemeinderatssitzung ganz bewusst in die Öffentlichkeit

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien