Kita-Neubau in Weil der Stadt eingeweiht

Nach offizieller Einweihung des Neubaus der Kindertagesstätte St. Christophorus in Weil der Stadt lockt ein Tag der offenen Tür.

  • img
    Bild 1 von 2
    Der Neubau der Kita in der Paul-Reusch-Straße ist innerhalb eines Jahres aus dem Boden gewachsen und bereits bezogen Fotos: Stefanie Schlecht
  • Bild 2 von 2
    Neubau und Altbau stehen noch einträchtig nebeneinander. Doch bald wird der Altbau abgerissen und ein neuer Außenspielbereich angelegt

Artikel vom 16. September 2020 - 19:00

WEIL DER STADT (red/wei). Alt und neu stehen noch einträchtig beisammen. Doch es kann nur einen St. Christophorus Kindergarten in Weil der Stadt geben. Deshalb wird der in die Jahre gekommene Bau abgerissen und die Fläche für den neuen Außenbereich des Kindergartens freigeben.

Die Keplerstadt kann mit dem Kita-Neubau in der Paul-Reusch-Straße 49 die Kindergartenbetreuung auf zeitgemäße Füße stellen. Die Einrichtung befindet sich in katholischer Trägerschaft und die Kirchengemeinde feiert am heutigen Freitag zusammen mit der Stadt die offizielle Einweihung.

Da das Kindergartenjahr bereits begonnen hat, haben längst die Kinder ihr neues Domizil in Besitz genommen. Am 1. September 2020 wurde der neue Kindergarten bereits bezogen. Damit auch Eltern und die Bürgerschaft sich von dem Neubau einen eigenen Eindruck verschaffen können, findet am Samstag ein Tag der offenen Tür statt.

Der im Jahre 1974 erbaute Kindergarten erfüllte energetisch und baulich nicht mehr die aktuellen Anforderungen. Deshalb entschloss sich die Katholische Kirchengemeinde, auf dem gleichen Grundstück ein modernes, den neuen Anforderungen entsprechendes Gebäude zu errichten. Die Stadt Weil der Stadt hat sich mit 80 Prozent an den Baukosten beteiligt, die mit 3,8 Millionen Euro zu Buche schlagen. Deshalb war das Rathaus sowohl bei der Planung als auch der Bauüberwachung immer beteiligt.

Spannende Erfahrung

Baubeginn des neuen Kindergartens war im April 2019. Der Neubau in nächster Nähe zum Bestandsbau ermöglichte die Arbeiten bei laufendem Kindergarten-Betrieb. Und so erlebten die Kinder aus nächster Nähe wie in ihrem Außenspielbereich ein neuer Kindergarten aus dem Boden wuchs - eine spannende Erfahrung.

Am Samstag, 19. September ist die Öffentlichkeit herzlich eingeladen, bei einem Tag der offenen Tür den neuen Kindergarten zu besichtigen. Zwischen 10.30 Uhr und 12 Uhr und von 14 Uhr bis 17 Uhr finden alle 20 Minuten Führung von jeweils zehn Personen durch den Kindergarten statt. Eine Anmeldung über die Homepage http://www.mh-drs.de wird dabei empfohlen.

In folgenden Wochen wird dann der alte Kindergarten abgerissen und an seiner Stelle der neue Garten angelegt.

Verwandte Artikel