• Werkstatt am Sindelfinger Jugendhaus Nord: Training für den Beruf

    In der Werkstatt am Jugendhaus Nord in Sindelfingen reparieren afghanische und albanische Flüchtlinge alte Autos und bauen sie zu Wohnmobilen um, die dann anschließend verkauft werden. Unterstützt werden sie von ehrenamtlichen Helfern.

    Sindelfingen SINDELFINGEN. Es ist ein warmer Sommernachmittag. Abdi Rachmani, ein 28-jähriger afghanischer Flüchtling, der vor fünf Jahren mit seiner Frau und seinen zwei Kindern nach Deutschland floh, kniet mit Matthias Lauer, dem ehemaligen Chef vom TÜV Sindelfingen, vor dem Radkasten eines alten Ford Transit. Sie wollen den Kastenwagen zu einem Wohnmobil umbauen. Dafür muss aber erst das Gefährt an sich repariert werden - von der Elektronik bis zur Karosserie.Eine weitere Roststelle sorgt für schlechte Laune. "Manchmal wird es hier etwas lauter", meint Joachim Bald, der auch als Ehrenamtlicher mithilft. "Am Anfang dachten wir die Reparatur dauert eine Woche,

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien