• Tapfere Schneiderlein: Daimler fertigt pro Tag 100 000 Masken

    Daimler hat in seinem Werk in Sindelfingen die Eigenproduktion von Mund-Nasen-Masken aufgenommen. Eine vollautomatische Anlage spuckt pro Tag 100 000 Stück für Beschäftigte an Standorten in Europa aus. Auch die Designo-Manufaktur ist fleißig am Nähen.

    Sindelfingen SINDELFINGEN. Wo sich Menschen in Produktionsprozessen nah kommen - wie beim Daimler am Fließband -, sind in Corona-Zeiten Masken das Gebot der Stunde. Im Mercedes-Werk in Sindelfingen hat man deshalb schon Ende Juni eine Eigenproduktion von Mund-Nasen-Masken aufgebaut. Eine komplexe, vollautomatische Maschine spuckt die Gesichtsbedeckungen im Sekundentakt aus - buchstäblich. Am Tag rollen 100 000 Stück vom Fließband. Sie sind sowohl für den Eigenbedarf im Werk als auch für die Daimler-Produktionsstandorte in ganz Europa."Dank des umsichtigen Verhaltens unserer Kolleginnen und Kollegen, die sich diszipliniert an die Sicherheitsmaßnahmen halten, haben wir die Ausbreitung der COVID-19-Pandemie

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien