• Bürgermeisterwahl in Weil der Stadt: Dritter Kandidat ist ein Liberaler

    Der Liberale Alexander Schopf tritt bei der Bürgermeisterwahl in Weil der Stadt an.

    Weil der Stadt WEIL DER STADT (red/wei). "Gutes erhalten, Neues schaffen, gemeinsam gestalten." Mit diesem Slogan wirbt Alexander Schopf bei der Bürgermeisterwahl am 2. August in Weil der Stadt um Stimmen. Amtsinhaber Thilo Schreiber tritt nicht mehr an. Der 58-jährige Jürgen Katz hat am 22. Mai seine Bewerbung abgeben. Er ist Erster Beigeordneter in Weil der Stadt. Zuvor hatte bereits Ralf Boppel seinen Hut in den Ring geworfen. Der 44-jährige Weil der Städter ist ehrenamtlicher Stadtführer. Am 6. Juli endet die Bewerbungsfrist für das höchste Amt der Stadt.Alexander Schopf ist damit der dritte Bewerber für dieses Wahlamt. "Mit dem Familienunternehmen

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Facebook