• Erste Ideen für den "Grünen Platz"

    Stadt Sindelfingen legt Konzept für die Nutzung des Volksbank-Geländes bis zur Neubebauung vor. Die Bürgerinitiative "Wir-Alle-Sind-Die-Stadt" möchte mehr

    Sindelfingen Die Stadtverwaltung hat erste Ideen für den "Grünen Platz" vorgelegt. Er soll an der Stelle entstehen, an der gerade das alte Volksbank-Gebäude abgerissen wird. Doch er besteht nur so lange, bis das Gelände gemeinsam mit dem benachbarten Postareal neu bebaut werden kann. Deshalb soll nicht allzuviel Geld verbraten werden.SINDELFINGEN. Seit Oktober läuft der Abriss der ehemaligen Volksbank. Bauten die Mitarbeiter der Abbruchfirma zunächst asbesthaltige Bauteile, Mineralfaser-Dämmstoffe, Rigips-Platten, Elektroleitungen und andere Materialien aus, die gesondert entsorgt werden müssen, geht es seit 14 Tagen nun auch dem Beton an den Kragen. "Der Abriss liegt im Zeitplan", verkündete

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien