AusgezeichneteTextil-AG

Am Goldberg-Gymnasium

  • img
    Ehrung für die Textil-AG Foto: red

Artikel vom 10. Dezember 2019 - 19:24

SINDELFINGEN (red). Die Auto-Stadt Sindelfingen ist auch eine alte Weberstadt. Das Handweberei-Museum im Herzen der Altstadt ist ein Kleinod, das an diese jahrhundertelange Tradition erinnert. Webmeisterin Ursula Ebel, die dort als Museumspädagogin wirkt, bereichert das Ganztagsangebot am Goldberg-Gymnasium seit zehn Jahren um die AG Textil.

Seit dem ersten Jahr ist die AG, die dank einer Kooperation zwischen dem Museum und der Schule möglich ist, ein Erfolgskonzept. Die Schüler(innen) tanken Energie zwischen dem Vormittags- und dem Nachmittagsunterricht. Sie lernen, selbst Stoffe zu weben, die sie im nächsten Schritt zu Schlüsselbändern, Mäppchen oder Kissen verarbeiten. Ganz nebenbei verstehen die Teilnehmenden so, wie Kleidung entsteht und welche Schwierigkeiten bei der Produktion auftreten können. Wenn man den Raum betritt, fühlt man sich in vergangene Zeiten zurückversetzt, als die Frauen sich abends ums Feuer versammelten und Geschichten erzählten.

Kürzlich fand die Preisverleihung des Wettbewerbs "Jugendbegleiter.Kultur.Schule" zum vierten Mal statt. Der Wettbewerb zeichnet besondere Jugendbegleiter-Angebote aus dem Bereich der kulturellen Bildung aus und wird von der Stiftung kulturelle Jugendarbeit in Kooperation mit der Jugendstiftung Baden-Württemberg veranstaltet. Die AG Textil schaffte es mit ihrem Videoclip "Lernen mit Kopf, Herz und Hand" unter die zehn nominierten Wettbewerbsbeiträge.

Verwandte Artikel