Viele Hundert Liter Blut gespendet

Weil der Stadt und Renningen ehren viele Lebensretter

  • img
    Bürgermeister Thilo Schreiber und DRK-Vize-Ortsvorsitzender Manuel Riehm (von rechts) ehrten in Weil der Stadt häufige Blutspender Fotos: red

Artikel vom 23. Oktober 2019 - 18:48

WEIL DER STADT/RENNINGEN (red). Bei strahlendem Sonnenschein wurden im Rahmen des DRK-Herbstfestes in Weil der Stadt häufige Blutspender geehrt - und zwar von Bürgermeister Thilo Schreiber, dem DRK-Vize-Vorsitzenden Manuel Riehm und der Bereitschaftsleiterin Jenny Schier. Sie hoben hervor, dass Blutspenden Leben rettet und der selbstlose Einsatz für den unbekannten Nächsten nicht hoch genug wert geschätzt werden könne.

Für 50-maliges Blutspenden erhielten eine Urkunde und eine Ehrennadel mit goldenem Lorbeerkranz und eingravierter Zahl 50 Monika Wagner, Petra Polster, Hans Bullinger und Tanja Buck. Für Monika Weinhardt, Franziska Skrubel, Andreas Kirchvogel und Miriam Heller gab es eine Urkunde mit Ehrennadel mit goldenem Loorbeerkranz und der eingravierten Zahl 25. Geehrt für zehnmaliges Blutspenden wurden Antoine Chatot, Harald Eisenhardt, Andreas Gerth-Reim, Michael Hagenmüller, Stefan Pfäffle, Michael Reinhardt, Kim Riethmüller, Olga Weidner, und Laura-Sophie Wick.

Der Renninger Bürgermeister Wolfgang Faißt und der Vize-Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Hartmut Marx ehrten im Rathaus zahlreiche Blutspender mit einer Urkunde und einer Blutspenderehrennadel. Dem Engagement, regelmäßig und unentgeltlich Blut zu spenden, gebühre Dank und Respekt, so der Bürgermeister. Der Dienst am Nächsten, besonders aber die soziale Verpflichtung unbekannter Mitmenschen gegenüber, konnte Schwerverletzten und Schwerkranken das Leben retten.

Im Einzelnen wurden geehrt: für 50-maliges Blutspenden Rüdiger Bolay, Margit Brauner, Herbert Gers für 25-maliges Blutspenden Armin Bozenhardt, Tobias Eisenhardt, Emma Grözinger, Dieter Güthler, Stefanie Pfeiffer, Utah Rohde, Ingrid Scheuermann, Uwe Werner für 10-maliges Blutspenden Manuel Albrecht, Michael Demmler, Immanuel Finckh, Andreas Frauhammer, Soreen Handreck-Kruse, Enrico Heinrich, Alexander Kroschel, Norbertne Lajos, Martina Langner, Sabine Metzger, Jutta Mörgenthaler und Gaby Schmidt.

Verwandte Artikel