• Weil der Stadt modernisiert und erweitert seine Kläranlage

    "Punktlandung" bei großem Brocken - 3,95 Millionen Euro Kosten - Heute Tag der offenen Tür

    Weil der Stadt Nach zweijähriger Bauphase offiziell eingeweiht wurde am Freitag die erweiterte Kläranlage in Weil der Stadt. Zwei Belebungsbecken, ein Nachklärbecken, eine dritte Förderschnecke sowie ein Gebläsegebäude wurden neu gebaut sowie der Altbestand umfangreich saniert.WEIL DER STADT. Für die Stadt war es nicht nur wichtige Pflichtaufgabe, sondern auch kostenmäßig mit rund 3,95 Millionen Euro, von denen 1,59 Millionen als Zuschuss vom Land kamen, eine "Punktlandung", für die Bürgermeister Thilo Schreiber allen Beteiligten dankte.Die Ertüchtigung der in ihrer ursprünglichen Bausubstanz aus den 1960er-Jahren stammenden Kläranlage

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Facebook