• Interview mit Sindelfingens Finanzbürgermeister: "Keine Sorge, die Lichter gehen nicht aus"

    Das Interview: Sindelfingens Finanzbürgermeister Christian Gangl sieht trotz der aktuellen Haushaltsmisere keinen Grund zur Panik

    Sonstiges Sindelfingen Grund zur Sorge - ja. Aber kein Anlass zur Panik. Sindelfingens Finanzbürgermeister Christian Gangl will angesichts aktuell auf 42 Millionen Euro halbierter Gewerbesteuer-Einnahmen für 2019 weder schwarzmalen noch schönfärben. Man suche Einsparpotenziale, sagt der Finanzdezernent über die Haushaltssperre.Herr Gangl, auf einer Skala von null bis zehn, wobei 10 das Beste ist: Wie gut schlafen Sie zurzeit nachts durch?(Lacht) Ich würde sagen acht bis neun.Ehrlich? Sie haben als Erster Bürgermeister dieses Jahr mit 83 Millionen Euro Gewerbesteuer gerechnet und nur noch die Hälfte zur Verfügung. Und trotzdem keine schlaflosen Nächte?Ich würde lügen, wenn ich nicht zugäbe,

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Anzeige
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Facebook